Für einen erholsamen Kururlaub ist die polnische Ostseeküste ideal geeignet. Kilometerlange feine Sandstrände, luxuriöse Kurhotels, Kurhäuser und Sanatorien bieten ein breitgefächertes Kurangebot mit Aufenthalt und Verpflegung der Extraklasse. Die jodhaltige Luft, die heilenden Kräfte des erfrischenden Meeresklimas und die speziellen Solequellen für verschiedene Heilprozeduren versprechen eine gesundheitsfördernde Kur, die keine Wünsche offenlässt. Besonders bei den deutschen Kururlaubern aus verschiedenen Bundesländern ist die polnische Ostseeküste zu jeder Jahreszeit ein sehr beliebtes Reiseziel.

Wellness & Kururlaub in Polen – Mit den besten Naturheilmitteln die Gesundheit stärken

Kurreisen an die polnische Ostseeküste zeichnen sich vor allem durch die berüchtigten Heilkräfte des dortigen Mikroklimas aus. Für eine gesundheitliche Bereicherung sorgt zusätzlich ein großes Angebot an speziell für die Kurgäste angebotenen Wellness- und Gesundheitsprogrammen mit individuellem Service. Die meisten Kurorte in Polen wurden auf mineralienreichen Böden errichtet, die seither als natürliches Heilmittel für die Organe, Gelenke, Muskeln und Haut der Patienten angewendet werden. Moor, Sole und Mineralquellen stellen dabei die wichtigsten Heilmittel für eine Vielzahl an Kuranwendungen dar. Ein Aufenthalt in einem Kurhotel oder einem Sanatorium an der polnischen Ostseeküste soll in erster Linie als eine Wohltat für Körper und Seele dienen, um in kurzer Zeit spürbare und sogar sichtbare gesundheitliche Verbesserungen zu erlangen und vorhandene Beschwerden zu lindern.

Mit diesen Beschwerden einen Kururlaub in Polen buchen

Die meisten Kurorte in Polen sind absolut familienfeindlich und für jede Altersklasse perfekt geeignet. Am häufigsten werden die polnischen Kurregionen von den älteren Personen besucht, die alterstypische Beschwerden aufweisen und diese lindern oder solchen präventiv entgegenwirken wollen. Zu den typischen Indikationen der Kurgäste zählen:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Gelenkschmerzen)

  • degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose)

  • Arteriosklerose

  • Hauterkrankungen

  • Stoffwechselstörungen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Erkrankungen der Atemwege

  • neurologische Erkrankungen

  • Diabetes

  • Rheuma

An der polnischen Ostseeküste herrscht ein mildes Reizklima, welches insbesondere für seine jod- und eisenhaltige Luft bekannt ist. Bereits nach regelmäßigen Spaziergängen an der frischen Luft können spürbare Linderungen der Atembeschwerden und ein wohltuendes, gesundheitsförderndes Erlebnis erzielt werden. Durch die zusätzlichen speziellen Kuranwendungen können weitere Beschwerden effektiv behandelt und die Gesundheit gestärkt werden. Die Erfolge einer solchen Behandlung sind jedoch von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, wie dem Alter des Gastes, dem Grad seiner Erkrankung und der Dauer des Kur-Aufenthaltes.

Klassische Behandlungstherapien bei einem Kururlaub in Polen

Alle Anwendungen sind in erster Linie auf die Linderung der bereits vorhandenen Beschwerden, der Erkrankungen und die gesundheitliche Prävention des Gastes ausgelegt. Je nach Grad und Art der Erkrankung können die Heilprozeduren unterschiedlich kombiniert werden und eine Reihe an Behandlungsmethoden beinhalten:

  • Hydrotherapie

  • Wärmetherapie

  • Elektrotherapie

  • Moorpackungen

  • medizinische Sauerstoffbäder

  • Inhalationen

  • Bewegungstherapie

  • Entgiftungs- und Entschlackungsprogramme

Kururlaub in Kolberg – Der Kurort mit höchster Qualität

Kolberg ist der beliebteste und der größte Bade- und Kurort an der polnischen Ostseeküste. Allein aus Deutschland empfängt Kolberg jedes Jahr tausende Kurgäste aus verschiedenen Bundesländern. Vor allem durch seine wertvollen heilenden Solequellen bekannt, bietet dieser Ort zusätzlich eine ganze Reihe wichtiger Faktoren für eine traumhafte Wellness- und Erholungsreise. Diese geschichtsträchtige Hafenstadt liegt mitten in einer wunderschönen prächtigen Natur umrandet von einer atemberaubenden bergigen Landschaft. Die Badegäste und Sommerurlauber werden von einem wunderschönen Sandstrand, schönen Hotels und den zahlreichen Cafés und Restaurants an der Promenade verwöhnt. Die Kurgäste profitieren obendrein von täglichen professionellen Anwendungen aus den drei Naturheilmitteln Sole, Luft und Moor. Das bekannte Kolberger Heilmoor bietet eine Reihe an hochwertigen Stoffen und Mineralien, die besonders für die Haut eine wahre Wohltat sind. Das größte Heilbad Polens bietet die Kolberger Quellen, deren Wasser aus einer Tiefe von circa 200 Metern gepumpt wird und reich an Jod, Chlorid, Eisen und Bromid ist. Dieses Mineralwasser wird vor allen für Trinkkuren und Inhalation verwendet, um diagnostizierte Beschwerden zu lindern, die Gesundheit zu stärken und den Körper mit neuer Energie zu versorgen.